Hilfestellungen für hübsche Hingucker!

Zimmerpflanzen leichter pflegen.

Mit Zimmerpflanzen kommt Leben in Wohnung und Büro. Und weil die Pflanzen eben selber voller Leben sind, benötigen sie zu ihrem Wachsen, Blühen und Gedeihen einige Pflege. Wie aber sicher und erfolgreich Zimmerpflanzen pflegen, wenn es schnell und einfach gehen muss? Zwar haben einige grüne und blühende Mitbewohner ihre speziellen Anforderungen (die verraten Ihnen Ihr Gärtner, das Pflege-Etikett an der Pflanze oder ein kompetentes Zimmerpflanzenbuch), für das Gros der Grünlinge aber gilt:

Gießen: Hier geht gleichmäßige Feuchte vor austrocknen lassen und anschließend überschwemmen. Zudem werden mehr Pflanzen ersäuft, als vertrocknen. Lassen Sie doch die Pflanzen selbst entscheiden! Nutzen Sie Pflanzgefäße mit Wasservorrat, aus dem sich die Pflanze bedarfsgerecht selbst bedient. Spezielle, mit Wasser zu befüllende Sticker für Blumentöpfe spenden Wasser am Wochenende oder während eines Kurztripps.

Düngen: Von Anfang März bis Mitte Oktober wird durchgedüngt: Grünpflanzen mit Grünpflanzendünger, Blühpflanzen mit Blütenpflanzendünger. Von Oktober bis März Großpflanzen mit „halber Menge“ düngen. Schon wieder das Düngen vergessen? Entlastung bieten hier Düngestäbchen und Langzeitdünger für Zimmerpflanzen, die einige Wochen lang den Futterbedarf der Pflanzen abdecken. 

Besprühen: Statt mit zwei Geräten – Gießkanne und Sprühflasche – zu hantieren, sind Gießkannen mit Sprühaufsatz (wie z.B. „Sprayman“) eine deutliche Erleichterung.

Blätter reinigen: Ein Staubfilm auf den Blättern wirkt wie ein Schattenspender – ungünstig für die meist unter Lichtmangel leidenden grünen Mitbewohner. Schnelle Hilfen: Pflanzen sommertags an einem schattigen Platz in den Regen stellen, Pflanzen in der Wanne abbrausen oder aber die Pflanzen mit halbfeuchten Staubtüchern abwischen. Dann aber von Pflanze zu Pflanze ein neues Einmal-Tuch verwenden, um nicht etwa versteckte Schädlinge (wie Spinnmilben oder Thripse) ungewollt von Pflanze zu Pflanze zu übertragen.


!-- End Google Analytics -->