PFLANZE DER WOCHE

Capsicum annuum (Zierpaprika)

In der Gattung Capsicum finden sich die verschiedensten Nutz- und Zierpflanzen. Da diese Pflanzen durch die Spanier nach Europa gelangten, sind sie auch unter dem Namen Spanischer Pfeffer bekannt. Innerhalb der Zierpaprikas gibt es zahlreiche Sorten und Neuzüchtungen, so dass viele Sorten mit unterschiedlichen Fruchtfarben und –formen bekannt sind. Die Formen der Früchte reichen von rund und oval bis hin zu länglich-spitz. Das Farbspektrum reicht von gelb über orange und rot bis hin zu violett.
Zierpaprikas sollten regelmäßig gegossen werden, wobei Staunässe zu vermeiden ist. Am längsten halten die Früchte, wenn die Pflanzen regelmäßig mit zimmerwarmem Wasser besprüht werden. Sie bevorzugen einen hellen und nicht zu warmen Standort. Und eignen sich als Zimmerpflanze. Sie werden gerne in Kombination mit anderen herbstlichen Dekorationsmaterialien in gemischten Arrangements gepflanzt.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
BIO-GEMüSE- UND TOMATENERDE
TORFFREI | FüR BIOLOGISCHES UND öKOLOGISCHES GäRTNERN

GRüN ERLEBEN
BIO-UNIVERSALDüNGER
FüR ALLE ZIMMER UND GARTENPFLANZEN

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.